Präventionsarbeit

Präventionsarbeit ist mehr als nur die Aufklärung über Wirkung und Gefahren von Drogen aller Art. Es gilt, Kinder und Jugendliche stark zu machen, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und vielseitige Interessen zu wecken. Kinder und Jugendliche, die sozial eingebunden und engagiert sind, sind in der Regel weniger anfällig gegenüber Süchten aller Art. Elternhaus und Schule müssen hier zusammenarbeiten. Das Detlefsengymnasium trägt mit engagierten Lehrern und Lehrerinnen, einem sich fortlaufend weiterentwickelnden Präventionsprogramm sowie vielen Angeboten im Offenen Ganztag seinen Teil zur Persönlichkeitsstärkung der Kinder und Jugendlichen bei. 

Für das laufende Schuljahr sind – soweit die Corona-Lage es zulässt – neben der kontinuierlichen pädagogischen Arbeit im täglichen Unterricht folgende Präventionsbausteine vorgesehen.

Birthe Krüger, Präventionsbeauftragte am DGG